Herzlich Willkommen

bei der katholischen Pfarreiseelsorge Freiburg Stadt und Umgebung.

Wir freuen uns, dass Sie bei uns sind. Auf unserer Website können Sie sich über unsere Aufgaben und Angebote, über Mitarbeitende und Engagierte sowie Gremien und Kommissionen informieren.

„Zäme stah – vorwärts gah" – so lautet unser Motto, mit dem wir auch Sie einladen möchte, am Leben unserer Seelsorgeeinheit teilzunehmen und Gemeinschaft zu erfahren!

Sollten Sie einmal nicht die Information finden, die Sie brauchen, dann wenden Sie sich gerne an unser Sekretariat: 026 425 45 25 oder kontakt(at)free-burg.ch

Sternsinger unterwegs im Vignettaz Quartier, 8. Januar 2017 (Foto: Martin Bernet)
Sternsinger unterwegs im Vignettaz Quartier, 8. Januar 2017 (Foto: Martin Bernet)

Mehr Bilder aus dem Pfarreileben finden Sie in unserer Galerie.


Sonntag, 12. März, 11.00 Uhr, St. Theres: Gottesdienst, anschl. Spaghettiessen 

Aller guten Dinge sind drei: Einladung zum Gottesdienst am 12. März

Nach den Sportferien stehen die 6.-Klässer in den letzten Vorbereitungen auf die Sek-Prüfung. Das ist für viele Schüler und Schülerinnen ein Ereignis, dem sie (und vielleicht auch ihre Eltern) mit Sorge entgegensehen. Darum möchten wir diesen Kindern im Gottesdienst einen persönlichen Segen mitgeben und ihnen damit in Erinnerung rufen, dass sie sich immer von Gott getragen wissen dürfen.
Anfang März beginnt auch die Fastenzeit. Als Auftakt in diese geprägte Zeit lädt die Kommission „Kinder und Familien“ zu einem einfachen Spaghetti-Essen ein. Und als dritter Grund, an diesem Märzensonntag mit uns zu beten und zu feiern, seien die neuen Lieder mit Klavierbegleitung erwähnt. 


Spurensuche Glauben 2017

Im März findet wieder unsere ökumenische Veranstaltungsreihe Spurensuche Glauben statt. In diesem Jahr lautet der Titel: „Mensch und Gott: Wege aus der Krise“. 

Dabei wollen wir diesmal dem Eindruck nachgehen, dass der christliche Glaube in mancherlei Hinsicht in die Krise zu geraten scheint. Gerade die Jüngeren binden sich immer weniger an Institutionen, viele tradierte Formen von Religiosität erreichen die Menschen nicht mehr und die Frage, welche Gestalt von Kirche(n) noch zukunftsfähig ist, wird immer brennender.

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

 
 

24 Stunden für den Herrn


600 Jahre Bruder Klaus

2017 fei­ern wir den 600. Jah­res­tag von Ni­k­laus von Flüe (1417–1487). Nach ei­nem er­folg­rei­chen Le­ben in Be­ruf, Fa­mi­lie und Ge­sell­schaft zog er mit 50 Jah­ren in den na­he­ge­le­ge­nen Ranft, ei­ne Hang­te­ras­se im Mel­chaa­to­bel beim Flüe­li im Kan­ton Ob­wal­den. Dort leb­te er 20 Jah­re, be­te­te, fas­te­te, dach­te nach und emp­fing mehr und mehr Be­su­cher. Der Ein­sied­ler im Ranft be­rühr­te die Men­schen sei­ner Zeit in ih­rem In­ners­ten und auch heute noch lassen sich Menschen von ihm bewegen.

Auch in Deutschfreiburg feiern wir dieses Jubiläum mit vielen Anlässen. Eine Zusammenstellung finden Sie hier.


Café Global

Treffen für Menschen von hier und anderswo.

Wann: Jeden Montagnachmittag, 14.30 bis 17.00 Uhr

Wo: Franziskanerkloster, Murtengasse 8, 1700 Freiburg, erstes Untergeschoss

 
 

Pater Pascal Marquard und Pater Adrian Cosa (Foto: Christina Mönkehues-Lau)

Neu im Team ab September 2017

Pater Pascal Marquard wird ab dem Herbst 2017 die Nachfolge von Winfried Baechler als Pfarrer der Kath. Pfarreiseelsorge Freiburg - Stadt und Umgebung - übernehmen, der dann in den Ruhestand tritt. Gleichzeitig wird er auch neuer Bischofsvikar von Deutschfreiburg. Bei den priesterlichen Aufgaben wird ihn Pater Adrian Cosa als neuer priesterlicher Mitarbeiter unterstützen.

Die Verabschiedung von Winfried Baechler wird am 27. August 2017 stattfinden. Die Einführung von Pater Pascal und Pater Adrian feiern wir eine Woche später am 3. September 2017.

Zum Communiqué


Engagement für Flüchtlinge und Asylsuchende

Tagtäglich sehen wir in den Medien die Bilder von Menschen auf der Flucht vor Krieg, Terror und Gewalt. Mit dem Wunsch nach einem Leben in Sicherheit und neuen Chancen kommen Asylsuchende auch in Freiburg an. Mitte September haben die kath. Kirche und die ev.-ref. Kirche im Kanton Freiburg mit dem Aufruf „Mein Nächster – ein Geschenk Gottes“ dazu aufgerufen, Unterkünfte und Begleitung für Asylsuchende und Flüchtlinge zu organisieren. 
Nach einem ersten Treffen im Pfarramt für interessierte Freiwillige haben wir einige Adressen von Organisationen im Flüchtlingswesen zusammengetragen, die sich über Ihre Unterstützung freuen würden. Nehmen Sie gerne direkt Kontakt auf! 
Bei weiteren Fragen können Sie sich natürlich auch gerne an die Katholische Pfarreiseelsorge Freiburg – Stadt und Umgebung – wenden. Danke für Ihr Engagement!

Zu den Adressen

1-IMG_4230.JPG


Umzug unseres Pfarramtes

Im Oktober 2015 sind wir zu den Franziskanern gezogen: Murtengasse 8, 1700 Freiburg 

Nachwievor ist unser Spendenaufruf aktuell:

Spendenaufruf für den Umzug 

 
 

Unser Sekretariat:

Murtengasse 8
1700 Freiburg

Tel. 026 425 45 25
Fax. 026 425 45 20
kontakt(at)free-burg.ch


Wie gefällt Ihnen unsere Seite? Kritik, Lob, Anregungen - wir freuen uns auf Ihre Nachricht! 

Feedback.jpg